Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bibliotheken der Stadt Mainz
Kopfillustration Bibliotheken
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Aktuelles
  2. Aktuelle Ausstellung in der Stadtbibliothek

Seitenweise Kunst II. Ein Rendezvous von Typografie, Illustration und Papier.

Vom 2. Mai bis zum 15. September 2018
Künstlerbuch von Sara Sanz Gallén
© Sara Sanz Gallén

„Seitenweise Kunst II“ knüpft an eine Ausstellung in der Wissenschaftlichen
Stadtbibliothek an, die im April 2017 eröffnet wurde. Themen des Hauses wie
BUCH und LESEN werden wieder in Verbindung gesetzt mit der zeitgenössischen Bildenden Kunst. Die Ausstellung zeigt, welche vielfältigen Möglichkeiten dieses Sujet Künstlerinnen und Künstlern bietet.
„Seitenweise Kunst II“ versammelt Buchobjekte, Künstlerbücher, Zeichnungen, Malerei, Grafiken, Fotografien und Skulpturen, darunter Arbeiten von Studierenden aller rheinland-pfälzischen Hochschulen, die Studiengänge in den Bereichen Kunst, Gestaltung und Buchwissenschaft anbieten.


Eine Ausstellung mit:

Monika Aichele
Anna Balthasar
Brandstifter
Nelli Braun
Inge Flohr
Sara Sanz Gallén
Sophia Gauweiler
Helena Geisler
Stella Gilfert
Elke Maren Hausch
Julia Haimerl
Anette Hürter
Nikola Jaensch
Juyoung Paek
Simone Köcher
Yunseo Lee
Michael Müller
Theresa Nguyen
Hanh-Nhien Pham
Alexandra Rügler
Saskia Ruiz
David Schmitz
Uta Schneider
Annina Stitz
Ulrike Stoltz
Johannes Strugalla
Attaya Suaysom
Tobias Wenz
Chung-Yun Yoo

und Teilnehmerinnen und Teilnehmern von:

„this is a journey to...“, Lehrprojekt von Lisa Weber, Kunsthochschule Mainz, in Kooperation mit Clara Wörsdörfer, Johannes Gutenberg-Universität Mainz und Prof. Isabel Nägele, Hochschule Mainz

„Die Kraft der Typografie“, Seminar von Prof. Gregor Ade, Hochschule Mainz

10 / 5 / 33, Lehrprojekt von Dr. Albert Ernst, Buchwissenschaft, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Die Ausstellung ist ein gemeinsames Projekt von "Kunst im Abgeordnetenbüro" und der Wissenschaftlichen Stadtbibliothek Mainz.


Künstlerbuch-Workshop mit Buchgestalterin Uta Schneider am 30. Juni, 10-13 Uhr

Wir kennen Bücher meist nur vom Lesen. Ein Buch kann Bild, Farbe, Text und Rhythmus enthalten: Schon aus 3-4 Bildern, als Doppelseiten angelegt, lässt sich eine Geschichte erzählen. Mit oder ohne Text. Wir lassen uns vom Buchraum des Leporellos und der poetischen Kraft einer Bildfolge inspirieren.

Wie die Bilder entstehen? Jede Teilnehmerin / jeder Teilnehmer
erarbeitet zu einem Wort eine Doppelseite — in Collagetechnik, als Zeichnung oder Textblatt. Wir greifen einen Faden auf und spinnen ihn fort, lustvoll und neugierig. Sind die Bilder fertig, beginnt die dramaturgische Arbeit: Anfang und Ende werden gemeinsam gesetzt.

Vielleicht gibt es in der (An)Ordnung einen Spannungsaufbau, um dann wieder ganz leise und zart zu werden? Bei dieser Art des Büchermachens sind wir die Regisseure. Als Individuum und in der Gruppe.

max. Teilnehmerzahl: 12 Personen
Anmeldungen und weitere Informationen zum Teilnahmebeitrag ab sofort bei:
Elisabeth Berninger (Öffentlichkeitsarbeit)
elisabeth.berningerstadt.mainzde
06131-122560

Weitere Informationen zu Uta Schneider:

http://www.uta-schneider.de/


Öffnungszeiten der Ausstellung

  • Montag bis Mittwoch 10.00 - 18.00 Uhr
  • Freitag und Samstag 10.00 - 13.00 Uhr

Eintritt frei.

Adresse

Wissenschaftliche Stadtbibliothek
Rheinallee 3 B
55118 Mainz
Telefon
+49 6131 122649
E-Mail
stb.direktionstadt.mainzde