Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Tourismus
  2. Stadtporträt
  3. Mainz in Zahlen

Mainz in Zahlen

Mainz ist die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz.

Einwohner:
214.057 Hauptwohnsitz (Stand: 30.06.2017)
216.864 Haupt- und Nebenwohnsitz (Stand: 30.06.2017)
Aktuelle Daten und statistische Informationen

Fläche:
linksrheinisch 9.776 ha
rechtsrheinisch (Amöneburg, Kastel, Kostheim) 2.269 ha

Geografische Daten:
50°, 00 Min., 00 Sek. nördlicher Breite
8°, 16 Min., 28 Sek. östlicher Länge
(Bezugspunkt der geografischen Koordinaten: Westturm des Doms)

Höchster Punkt:
Auf der Muhl, Mainz-Ebersheim, 245 m über NN.

Tiefster Punkt:
Rheinufer in Mainz-Mombach, 82 m über NN.

Höchstes historisches Bauwerk:
Dom St. Martin, 84 Meter

Höchstes Gebäude:
Bonifatius-Türme, 95 Meter

Entfernungen:
Rhein-Main-Flughafen Frankfurt: 27 km
Luftlinie Mainz-Frankfurt: 30 km

Stadtteile:
Mainz hat 15 Stadtteile: Altstadt, Bretzenheim, Drais, Ebersheim, Finthen, Gonsenheim, Hartenberg/Münchfeld, Hechtsheim, Laubenheim, Lerchenberg, Marienborn, Mombach, Neustadt, Oberstadt, Weisenau

AKK-Gemeinden:
Die rechtsrheinischen Stadtteile Amöneburg, Kastel und Kostheim wurden 1945 von der amerikanischen Militärverwaltung von Mainz abgetrennt. Seither werden sie treuhänderisch durch Wiesbaden verwaltet, gehören aber de facto bis heute zu Mainz.

Städtepartnerschaften:
Mainz unterhält Städtepartnerschaften und -freundschaften mit elf Städten und Gemeinden: Baku (Aserbaidschan), Dijon (Frankreich), Erfurt (Thüringen/Deutschland), Haifa (Israel), Kigali (Ruanda), Longchamp (Frankreich), Louisville (Kentucky/USA), Rodeneck (Südtirol/Italien), Valencia (Spanien), Watford (England), Zagreb (Kroatien).

Ehrenbürger:
47mal wurde seit 1831 in Mainz die Ehrenbürgerwürde verliehen.