Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
gardistin-hp-banner.jpg
最大イメージ 中イメージ
あなたはここです:
  1. Service
  2. イベント
セコンドリーナビゲーション
-

DER MAINZER DOMSCHATZ. MEISTERWERKE AUS 1000 JAHREN

© Dommuseum Mainz
© Dommuseum Mainz

Sonderausstellung des Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseums Mainz
25.11.2022–19.03.2023

Einst war er einer der größten Kirchenschätze des Abendlandes - der Mainzer Domschatz. Der Überlieferung nach beherbergte er neben einem aus 600 Pfund Gold gearbeiteten Triumphkreuz auch rubingeschmückte Opferschalen, silberne Weihrauchgefässe in Form von lebensgroßen Kranichen oder kaum zu hebende Messkelche aus purem Gold. Viele dieser Kostbarkeiten kennen wir nur aus schriftlichen Quellen, da der letzte Mainzer Erzbischof den Schatz 1803 aus Furcht vor den herannahenden Franzosen einschmelzen ließ.

Die Sonderausstellung „Der Mainzer Domschatz. Meisterwerke aus 1000 Jahren“ spürt dieser wechselvollen Geschichte nach und stellt auf 400 qm den neuen, seither zusammengetragenen Domschatz vor. Neben romanischen Weihwasserkesseln, gotischen Salbgefässen, prachtvollen Renaissancekelchen oder prunkvollen barocken Schaugefässen werden auch liturgische Geräte aus der Moderne und der Jetztzeit vorgestellt. 200 Werke der Goldschmiedekunst aus 1000 Jahren lassen so im spätgotischen Kapellenraum der Schatzkammer die wechselvolle Geschichte des Mainzer Domschatzes wieder lebendig werden.

Veranstaltungsort

Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum
Domstraße 3
55116 Mainz

Veranstalter

Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Mainz
Domstr. 3
55116 Mainz

Verkaufsstellen

Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Ma
Domstraße 3
55116 Mainz

Hinweis

Die Landeshauptstadt Mainz übernimmt keine Gewähr dafür, dass die im Veranstaltungskalender auf www.mainz.de aufgeführten Veranstaltungen wie angekündigt stattfinden. Bitte informieren Sie sich beim jeweiligen Veranstalter über eventuelle Absagen oder Terminverschiebungen.